Reportage

Sharing what we do
Date:Jan 03, 2012

Eine Möglichkeit, visuell Ihren Beitrag zu leisten

If you cannot measure it, it does not exist
  • Die Herausforderung

    Manchmal geben uns die Medien ein verzerrtes Bild von Realität. Derzeit denkt man allgemein bezüglich Afrika an Armut, Korruption und Chaos. Wir glauben, es ist notwendig, die aktuelle Situation darzustellen und der weltweiten Gemeinschaft mitzuteilen, was wir und unsere Mitarbeiter dafür tun, um in Nigeria ein besseres Leben für alle zu erreichen.
  • Die Lösung

    Wir wollen unabhängig von unseren Projekte und den Gemeinden, in denen sie stattfinden, berichten. Wir wollen mit der Welt und unseren Mitarbeitern das teilen, was getan wird und ihnen die Menschen zeigen, die hinter dieser ganzen Initiative stehen. Auf diese Weise werden wir alle ein besseres Verständnis haben über die Welt in der wir leben haben, ohne die Verzerrung der Medien.

  • Der Prozess

    Wir sind dabei die Mittel für eine vollständige Foto-und Videoreportage über das aktuelle Projekt, beginnend im Januar 2013, zu beschaffen. Dazu gehören ein professioneller Pro-bono-Fotograf in diesem Bereich und von Einheimischen gemachtes Videomaterial. Die Bilder und Videos von dieser Reportage werden extrahiert werden, ausgetauscht und unseren Mitgliedern und Beitragszahlern angeboten als Gegenzug für ihre Spenden.

Contribute Now